Planwagenfahrt am 19.05.2019

Am Sonntag, 19.05.2019, lud der Heimatverein zu einer Planwagenfahrt durch unsere schöne Heimat ein. Viele folgten dieser Einladung, und so fuhr pünktlich um 14:00 Uhr ein gut besetzter Planwagen an der St.-Clemens-Kirche in Kapellen los. Mit an Bord waren gekühlte Getränke, mit und ohne Alkohol. Über Hemmerden, Bedburdyck, Stessen, Rath und Schlich ging es zum Nikolauskloster. Dort wurde uns in einem der schönen Studierzimmer Kaffee und Kuchen serviert. Da wirklich nichts übrig blieb, gehe ich davon aus, dass es allen gut geschmeckt hat. Nach der kleinen Pause nutzen viele Mitfahrer die Gelegenheit, den Klostergarten und die schöne Nachbildung der Grotte von Lourdes zu besichtigen. Auch ein ganz kleiner Landregen konnte die gute Laune nicht trüben. Gegen 16:30 Uhr startete der Planwagen zum zweiten Teil unserer Reise. Wir fuhren über Lüttenglehn, Grefrath, Skihalle und Holzheim wieder zurück nach Kapellen.Es gab eine oder auch zwei Runden Eierlikör, welche in sehr leckeren, weil essbaren, kleinen Waffelbechern serviert wurden. Gegen 17:20 Uhr stand der Wagen wieder vor der St.-Clemens-Kirche. Alle waren sich einig, einen schönen Nachmittag erlebt zu haben. Mein besonderer Dank gilt an unseren Fahrer Marvin, welcher uns ruhig und sicher kutschiert hat und an Mally und Willy, welche den Ausflug perfekt organisiert haben!

Heinz Breuer